New Order

Die Worte Adolf Hitlers

Kampf

Wer leben will, der kämpfe also, und wer nicht streiten will in dieser Welt des ewigen Ringens, verdient das Leben nicht.

I:11/317


Die Welt ist nicht da für feige Völker.

I:3/105


Schwächlichen Naturen muß dabei gesagt werden, daß es sich hierbei eben um Sein oder Nichtsein handelt.

I:2/46


... Der Sieg[liegt]ewig nur im Angriff.

II:2/440


... Wer uns mit Gewalt entgegentritt, dessen erwehren wir uns mit Gewalt.

I:12/399


... Terror [ist] nur durch Terror zu brechen. . .

II:7/550


... Widerstände sind nicht da, daß man vor ihnen kapituliert, sondern daß man sie bricht.

I:2/19


... Wer vom Schicksal erst die Bürgschaft für den Erfolg fordert, verzichtet damit von selbst auf die Bedeutung einer heroischen Tat.

II:2/463


Allein gerade in dieser scheinbaren Aussichtslosigkeit unseres gewaltigen Ringens liegt die Größe unserer Aufgabe und auch die Möglichkeit des Erfolges begründet. Der Schlachtruf, der die kleinen Geister entweder von vornherein verscheucht oder bald verzagen läßt, er wird zum Signal des Zusammenfindens wirklicher Kampfnaturen . . .  Nur die besten Kämpfer [werden sich zu ihrem Kampfe finden]. In dieser Auslese aber liegt die Bürgschaft für den Erfolg. 

II:2/441


Weltgeschichte wird durch Minoritäten gemacht dann, wenn sich in dieser Minorität der Zahl die Majorität des Willens und der Entschlußkraft verkörpert.

II:2/441


Daß aber diese Welt dereinst noch schwersten Kämpfen um das Dasein der Menschheit ausgesetzt sein wird, kann niemand bezweifeln. Am Ende siegt ewig nur die Sucht der Selbsterhaltung. Unter ihr schmilzt die sogenannte Humanität als Ausdruck einer Mischung von Dummheit, Feigheit und eingebildetem Besserwissen wie Schnee in der Märzensonne. Im ewigen Kampfe ist die Menschheit groß geworden—im ewigen Frieden geht sie zugrunde.

I:4/148


Allmächtiger Gott, segne dereinst unsere Waffen; sei so gerecht, wie du es immer warst; urteile jetzt, ob wir die Freiheit nun verdienen; Herr, segne unseren Kampfe!

II:13/715

 

Building a better world for future aryan generations